Treffen mit dem Wirtschaftsminister Robert Habeck

1656062216945

26.06.2022

Letzte Woche hatte Johann Olsen, CEO und Co-Founder von IO-Dynamics, die Gelegenheit sich mit dem amtierenden Wirtschaftsminister Robert Habeck auszutauschen. In dem  Gespräch ging es um die Themen Elektromobilität, Energiewende und Start-up-Förderung. 

Im 20-Minütigen Gespräch in der Geschäftsstelle der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN konnte  Johann Olsen mit klaren politischen Forderungen zu Wort kommen: Auf der Agenda standen in erster Linie die notwendigen Veränderungen, die zwar von technischer Seite gelöst sind,  für deren Umsetzung aber noch viele regulatorische Hürden aus dem Weg geräumt werden müssten: 

Es gilt Hürden im Energiemarkt aufzulösen, für den schnellen Weg zu 100% erneuerbar und zu einer dezentralen Energieversorgung. Darüber hinaus müssten Anreize geschaffen werden, damit Netzbetreiber in intelligente Netze investieren. Mobile Stromspeicher, wie etwa Elektroautos, sollten rechtlich wie stationäre Stromspeicher behandelt werden und keine finanzielle Belastung sein. Zuletzt wurde auf die Notwendigkeit hingewiesen, dass Verbraucher:innen für netzdienliches Verhalten incentiviert werden sollten, anstatt Netzkapazitäten durch Abschalten zu regulieren. 

In dem Gespräch hat sich Johann Olsen auch dankend an Robert Habeck gewandt und ihm  bestärkt für die Maßnahmen, die das Federal Ministry for Economics and Climate Action (BMWK) für Startups plant, und dass dort insbesondere die Vorschläge vom Startup-Verband größtenteils berücksichtigt wurden.

Aktuelle News

Zur Newsübersicht

Du möchtest keine News mehr verpassen?

Dann melde Dich zu unserem Newsletter an!
Deine Daten sind sicher. Hier ist unsere Datenschutzerklärung.

Fragen zum Produkt?

Sende eine E-Mail an

support(at)iodynamics.de
/